Die Situation

Ein mittelständisches Unternehmen möchte seine Führungskräfte mittlerer Führungsebene entwickeln und in ihrer Rolle stärken. Diese sind als Fachexperten auch in die operative Arbeit eingebunden. Teilweise vermissen sie Kenntnisse über Personalführung und Führungsinstrumente. Insgesamt ist die Führungsmannschaft recht jung.

Der Auftrag

Eine modular aufgebaute Inhouse Seminarreihe für Führungskräfte aus verschiedenen Unternehmensbereichen wird in einem Zeitraum von einem Jahr durchgeführt Unterschiedliche Schwerpunkte werden bearbeitet: Führungshaltungen, Führungsinstrumente, Teamentwicklung, Konfliktmanagement. Die Trainings leben vom Methodenmix: Fachliche Impulse wechseln sich mit praktischem Üben und Experimentieren, strukturiertem Erfahrungsaustusch und kollegialer Fallberatung ab.

Das Führungskräfteseminar war wirklich rundum gelungen und erfüllte unsere Erwartungen in noch höherem Maße als erwartet.

Geschäftsführung

Der Erfolg

Jede Führungskraft hat ihr Führungshandeln reflektiert und verbessert. Durch das gemeinsame Lernen ist eine tragfähige Basis zwischen den Führungskräften entstanden, die das Aushandeln von Abläufen und Verantwortlichkeiten leichter machen. Es wurde erkannt, dass sich individuelle Unterschiede und eine gemeinsame Ausrichtung im Führungshandeln nicht ausschließen.